guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe !! Gehäuse-Getriebe Entlüftung - massiver Ölverlust !!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lobinho



Anmeldedatum: 24.04.2019
Beiträge: 2
Wohnort: Landshut

BeitragVerfasst am: Do Apr 25, 2019 8:05 am    Titel: Hilfe !! Gehäuse-Getriebe Entlüftung - massiver Ölverlust !! Antworten mit Zitat

Hallo Leute , ich bin neu hier im Forum !
Wer kann mir in Sachen Gehäuse Entlüftung weiterhelfen.
Bin seit einigen Jahren stolzer Besitzer eines ERCOLE.
Habe durch mein zweites Hobby (Vespa Schrauber) einige Erfahrung mit 2-takt Motoren , nicht aber mit Viertaktern.
Leider macht mein Motor des Ercole etwas Zicken, zum einen bläst er an der Kopfdichtung, das grössere Übel aber, und hier komm ich auch nicht wirklich weiter,Der Motor bläst, besonders wenn er warm wird enorm viel Öl über die Motorentlüfung ab !!! ......0,5 Liter bei 25 km Strecke.

Wer kann mir dazu Hilfestellung geben ???

Kompression, erscheint mir auch etwas wenig- 4,0:1 ??

Kolbenringe ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ecolne



Anmeldedatum: 08.06.2012
Beiträge: 110
Wohnort: Lindenberg/Allgäu

BeitragVerfasst am: Do Apr 25, 2019 11:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lobinho,

der Motor hat zwei Entlüftungen. 1x im Kurbelgehäuse mit einer Leitung zurück in den Öltank und 1x am Getriebegehäuse mit einer gebogenen Leitung ins Freie.
Die Verdichtung ist nicht sehr hoch das heißt die Verbrennungsgase gehen eventuell am Kolben vorbei ins Kurbelgehäuse der erhöhte Druck macht das Ölproblem sicher nicht besser.
Ist beim Einzylinder ehe schon ungünstig weil viel Volumen im Kurbelgehäuse komprimiert und wieder entspannt wird.
Fördert deine Ölpumpe das Öl aus dem Kurbelgehäuse schnell genug wieder zurück in den Öltank oder hast Du einen relativ "hohen" Ölstand im Gehäuse. Pumpe verschlissen.
Die Ölpumpe fördert mehr Öl zurück wie sie reinpumpt damit so gut wie kein Öl im Kurbelgehäuse verbleit.
Läuft das Öl im Stillstand aus dem Tank ins Gehäuse dann ist das Ventil in der Pumpe defekt oder verdreckt/klemmt.
Ist der Rücklauf vom Getriebe zum Motor frei (untere Verbindungsschraube Motor/Getriebe)

Grüße aus dem Allgäu
Uwe
_________________
Lieber tot als Schwung verlieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ecolne



Anmeldedatum: 08.06.2012
Beiträge: 110
Wohnort: Lindenberg/Allgäu

BeitragVerfasst am: Do Apr 25, 2019 11:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lobinho,

der Motor hat zwei Entlüftungen. 1x im Kurbelgehäuse mit einer Leitung zurück in den Öltank und 1x am Getriebegehäuse mit einer gebogenen Leitung ins Freie.
Die Verdichtung ist nicht sehr hoch das heißt die Verbrennungsgase gehen eventuell am Kolben vorbei ins Kurbelgehäuse der erhöhte Druck macht das Ölproblem sicher nicht besser.
Ist beim Einzylinder ehe schon ungünstig weil viel Volumen im Kurbelgehäuse komprimiert und wieder entspannt wird.
Fördert deine Ölpumpe das Öl aus dem Kurbelgehäuse schnell genug wieder zurück in den Öltank oder hast Du einen relativ "hohen" Ölstand im Gehäuse. Pumpe verschlissen.
Die Ölpumpe fördert mehr Öl zurück wie sie reinpumpt damit so gut wie kein Öl im Kurbelgehäuse verbleit.
Läuft das Öl im Stillstand aus dem Tank ins Gehäuse dann ist das Ventil in der Pumpe defekt oder verdreckt/klemmt.
Ist der Rücklauf vom Getriebe zum Motor frei (untere Verbindungsschraube Motor/Getriebe)

Grüße aus dem Allgäu
Uwe
_________________
Lieber tot als Schwung verlieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lobinho



Anmeldedatum: 24.04.2019
Beiträge: 2
Wohnort: Landshut

BeitragVerfasst am: Mo Apr 29, 2019 8:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,
erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort !
Werde Deine Hinweise mal checken !!

Guzzi Grüsse aus Landshut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Mo Apr 29, 2019 8:45 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group