guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vorderradbremse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MobbedJogi



Anmeldedatum: 31.03.2013
Beiträge: 62
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Rhein

BeitragVerfasst am: So Nov 12, 2017 1:53 pm    Titel: Vorderradbremse Antworten mit Zitat

Hallo Ercolisti,
nach dem mein Ercole den ersten Sommer erfolgreich auf der Strasse verbracht hat, gibt es noch ein paar Erfarungen die ich noch bearbeiten möchte. Zuallerst möchte ich mich um die Vorderradbremse kümmern: Hab neue Beläge drauf, die liegen auch gut an der Trommel an, die Bremstrommel ist ausgeschliffen, der Zug ist neu, trotzdem ist die Wirkung beim Vorwärtsfahren quasi nicht vorhanden. Habe die 19"Felge drauf. Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht und konnte das Problem signifikant verbessern? Oder muß ich damit leben?
Grüße aus dem verregneten Schwarzwald
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
guzzischmid
Site Admin


Anmeldedatum: 25.01.2012
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So Nov 12, 2017 3:36 pm    Titel: Bremse vorne Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

tja, die Vprderradbremse des Ercole hat eben eine gewisse "Alibi-Funktion" . wenn du die Backen schon frisch belegt hast und die Trommel ausgedreht, hast du fast schon alles ausgeschöpft um die Funktion soweit möglich zu verbessern.
Ein Problem in meinen Augen ist, daß die originalen Bowdenzüge die selben sind wie die Gaszüge, also meiner Meinung nach zu dünn.
Beim ziehen des Bremshebels längt sich der Zug, da die Bremse eben doch einen gewissen Widerstand darstellt.
Versuche mal einen dickeren Zug.
Aber wenigstens sind ja die Bremsen hinten ordentlich dimensioniert.

Gruß Oli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MobbedJogi



Anmeldedatum: 31.03.2013
Beiträge: 62
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Rhein

BeitragVerfasst am: Mi Nov 15, 2017 1:34 pm    Titel: Vorderradbremse Antworten mit Zitat

Hallo Oli,

danke für die Antwort.
Stärkerer Bremszug ist auch schon drin.
Ist das wirklich bei allen im Forum so, daß die Vorderradbremse nahezu nicht funktioniert.
Ich will noch nicht aufgeben ( Bin halt ein Dickkopf ) Wink

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Mi Nov 15, 2017 1:34 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group