guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bremsanlage

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ercole600



Anmeldedatum: 09.02.2013
Beiträge: 4
Wohnort: 74906Bad Rappenau

BeitragVerfasst am: Do Mai 09, 2013 7:13 pm    Titel: Bremsanlage Antworten mit Zitat

Bin zur Zeit dabei die Bremsanlage zu überholen.
Der Hauptbremszylinder hat durch die lange Standzeit Löcher auf der Lauffläche.
Werde wahrscheinlich einen Neuen gießen lassen.
Radbremszylinder haben Lochfraß, 6/10 ausgedreht und neue Kolben angefertigt.
Hat jemand Erfahrung mit Silikonbremsflüssigkeit? Sie soll kein Wasser ziehen.
Ein Anbieter wäre mike-sander.de,falls jemand damit schon Erfahrung hat,bitte ins Forum schreiben.
Gruss
Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Funnymen



Anmeldedatum: 09.11.2012
Beiträge: 34
Wohnort: Weinstadt-Strümpfelbach

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2013 11:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
In den gängigen Oldtimer Zeitschriften war in den letzten Monaten einiges über Bremsflüssigkeit berichtet worden.
Unter anderem über die Verwendung und die Erlaubnis der Anwendung der Silikonvariante.
Harley setzt Silikon schon länger ein. Erhältlich ist sie auch bei Louis. Habe Sie mir auch zugelegt und will Sie verwenden bei meiner noch zerlegten APE. Dauert aber noch. Falls du die Berichte brauchst dann mail mir und ich such sie dir raus!
Grüße Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ecolne



Anmeldedatum: 08.06.2012
Beiträge: 105
Wohnort: Lindenberg/Allgäu

BeitragVerfasst am: Mo Mai 13, 2013 11:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ralf

Ich habe bei meinem Ercole Siliconbremsflüssigkeit im Einsatz geht einwandfrei.
Vielleicht ist der Druckpunkt nicht so exakt wie bei herkömmlicher Bremsflüssigkeit ist aber beim Ercole kein Problem.
Vergleich aber unbedingt die Preise gibt es große Unterschiede.


Gruß
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bobycar



Anmeldedatum: 11.04.2013
Beiträge: 6
Wohnort: Oberderdingen

BeitragVerfasst am: Mi Mai 15, 2013 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe seit 3 Jahren die Silikonbremsflüsigkeit von Mike Sander im Einsatz und bin hoch zufrieden.
Entlüften ist etwas zeitaufwändiger, da Luftblasen langsamer nach oben steigen.
Ich würde es aber nur in einem Bremssystem mit Neuteilen einsetzen. War schon mal normale Bremsflüssigkeit drin, würde ich es nicht machen.
Werde meine Motorräder auch noch umrüsten.
Positiv ist auch noch, daß die Gußbremszylinder nicht rosten und der Lack nicht angegriffen wird.

Gruß

Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Mi Mai 15, 2013 7:08 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group