guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

hydraulikbremse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zigges63
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 16, 2013 2:29 pm    Titel: hydraulikbremse Antworten mit Zitat

Hallo Ercolista,

bin immer noch an meiner Bremse beschäftigt. Alle Leitungen (starr und flexibel) sind verrottet. Gibt´s da irgendwo Ersatz. Bei Italo-classics steht nichts in der Liste und aus Italien bekomme ich nach Meiner Anfrage (mit Google übersetzt) bisher keine positive Rückantwort. Jetzt habe ich versucht Stahlflexleitungen zu bekommen, aber da gibt´s Probleme mit meinen gemessenen Daten (Steigung des Gewindes ect.) und der Verschraubung zum Bremsschalter.
Hat jemand ne Idee oder schon mal Leitungen machen lassen?
Nach oben
Tiroler



Anmeldedatum: 20.11.2012
Beiträge: 56
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2013 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,habe es so gemacht:
Der Schlauch ist von einen Ford € 12.-
und die Adapter habe ich selber gedreht.

Gruß Walter





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiroler



Anmeldedatum: 20.11.2012
Beiträge: 56
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: Do Jan 17, 2013 10:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

die Bremsleitungen selber machen,
Bremsleitungen gibt es als Meterware und das Bördelgerät bei ebay.

Gruß Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zigges63
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 10:23 am    Titel: hydraulikbremse Antworten mit Zitat

Danke erstmal. Dann müsste ich mir einen Dreher suchen. Das mit dem selber bördeln funktioniert leider nicht, wegen des Ringanschlusses am Rad. Beim Fachmann wurde mir gesagt, den könnte man zwar ab und wieder anlöten (Hartlot). Aber das würde er mir nicht machen, da er keine Garantie dafür übernehmen kann oder will. Crying or Very sad
Nach oben
Tiroler



Anmeldedatum: 20.11.2012
Beiträge: 56
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: Fr Jan 18, 2013 11:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,such dir einen anderen Fachmann der löten kann.
Jeder Installateur kann es machen.
Mit einer normalen Lötlampe geht es auch.

Gruß Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Jan 18, 2013 11:19 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group