guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Motorüberholung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dachsteinschiessen



Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 101
Wohnort: 59387 Ascheberg

BeitragVerfasst am: Mo Aug 17, 2015 8:50 pm    Titel: Motorüberholung Antworten mit Zitat

Hallo Ercolisti,

ich bin gerade dabei einen Ercole Motor incl. Getriebe zu überholen.
Kann mir jemand das Anzugsmoment der Pleuelmuttern nennen?
Kennt jemand das beste Kolbenspiel beim Bohren und Hohnen des Zylinders?
Normalerweise 5-8 hundertstel. Jedoch habe ich bereits gelesen, dass das zu klein sein soll.
Ein weit größeres Problem ist das Getriebelager 20x52x10. Dieses Lager wird nicht mehr hergestellt. Hat jemand vielleicht noch eines in der Schublade? Wenn nicht muß ich ein 20x52x10,8 kaufen und es abschleifen lassen.

Der Motor auf dem Bild ist Glasperlen gestrahlt und anschliessend mit Hitzelack eingebrannt. Kann ich nur empfehlen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uli-heimbach



Anmeldedatum: 02.11.2012
Beiträge: 76
Wohnort: Teningen-Heimbach

BeitragVerfasst am: Mo Aug 24, 2015 9:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Markus, der Motor sieht ja gut aus, Kompliment!
Das Anzugsmoment und das Kolbenspiel findet man im Werkstatthandbuch, habe das schon mal gesehen, besitze es aber leider nicht. Da kann doch sicher jemand aus der Ercolé-Gemeinde helfen?
Das Lager 20x52x10 bekam ich vor ca. 3 Jahren noch bei Lothar Singer. Vielleicht hat der noch welche? Ggfs. mal nachfragen.
_________________
Gruß Uli
Neuaufbau Ercolé seit 2007, fertig 2017
Vorheriges Projekt Honda Bol d' Or 750
BMW R 27, Patina-Restaurierung
BMW R 51/3, muss wie neu werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
guzzischmid
Site Admin


Anmeldedatum: 25.01.2012
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: Do Sep 03, 2015 9:03 am    Titel: Kugellager Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

das gesuchte Kugellager für´s Getriebe erhält man bei Ebay,
sowie alle anderen Lager für´s Getriebe.
Für den ganzen Satz (4 verschiedene Lager), ist man mit 50 Euro dabei, wobei das Schrägkugellager mit 26 € (FAG) das teuerste ist.
Dieses gibts auch noch billiger, hier würde ich aber doch eine Edelmarke wählen, da dies das meist belastete Lager im Getriebe ist.

http://www.ebay.de/itm/141368199138?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Alle 4 Lager sind bei dem selben Händler erhältlich, so daß Ihr nur einmal Porto zu zahlen braucht.

Gruß Oli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Do Sep 03, 2015 9:03 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Dachsteinschiessen



Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 101
Wohnort: 59387 Ascheberg

BeitragVerfasst am: Sa Sep 05, 2015 4:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Oli,

danke für die Info. Habe 2 der besagten Lager bestellt und auch schon erhalten. Die Bezeichnung lautet: "98304". Alle anderen Lager führen wir selber im Bestand.

Gruß Markus

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GGausK



Anmeldedatum: 05.09.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2016 11:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
da ich gerade überm Getriebe bin hätte ich eine Frage zu den Lagern. Die meisten gibt's ja nur mit Kunststoffkäfig, nicht mehr mit Stahlkäfig.
Gibt's da ein Problem mit der Ölresistenz oder ist Kunststoff gar die bessere Alternative ?

Danke und Gruß
Günter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dachsteinschiessen



Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 101
Wohnort: 59387 Ascheberg

BeitragVerfasst am: Mi Sep 07, 2016 9:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Günter,
Natürlich kannst du auch die Lager mit Kunststoffkäfig nehmen. Die mit Stahlkäfig gibt es im Netz.(google) Gib einfach die 5 stellige Nummer des Lagers ein. Habe gerade 5 Stück bestellt, da ich mehrere Getriebe machen muss. Kosten in C3 9,50 Euro. Bei Fragen einfach melden.
Gruß Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Mi Sep 07, 2016 9:34 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group