guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht guzzi-ercole.forenking.com
Forenbeschreibung
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

TÜV-Eintragungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schwanenpils



Anmeldedatum: 03.11.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 1:47 pm    Titel: TÜV-Eintragungen Antworten mit Zitat

Servus, hab jetzt nach 2 1/2 Jahren meine Ercole bereit fürn Tüv.
Hat jemand von Euch das Porsche Boxter Notrad als Vorderrad verbaut, eingetragen?
Was muss eingetragen werden?
Hab die Kabine runter, müssen die Abmasse der Pritsche eingetragen werden?
Muss der Kipper eingetragen werden?
Als was habt Ihr Euere Ercoles eintragen lassen?
LKW, Dreirad, Offener PKW, Trike, Dreirädriges Kfz
Hoffe Ihr könnt mir mit meinem Anliegen weiterhelfen Very Happy
Schönen Sonntag noch
Gruss Steffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dachsteinschiessen



Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 108
Wohnort: 59387 Ascheberg

BeitragVerfasst am: So Jun 14, 2015 7:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffan,

Habe letzte Woche meinen Ercole zugelassen.

Wenn auf dem Vorderrad nicht Porsche drauf steht und du den 4.00/4.25-17
montiert hast, fällt es nicht auf. Kein Prüfer kennt den Ercole so genau, dass er das sieht.

Auch ich habe die Kabine runter. Es wird nur die Gesamtlänge, Breite und Höhe des Fahrzeugs eingetragen.

Eingetragen wird: Dreirad LKW, evtl. mit Plane und Spriegel.

Mach beim TÜV nicht die Pferde scheu. Entweder er sieht, dass es ein Kipper ist, oder eben nicht. (Kipper müßte eine Verriegelung besitzen)

Ich habe mir noch zusätzlich 2 Not-Klappsitze und eine Anhängerkupplung eintagen lassen. 400kg gebr., 800 Kg ungebr.

Hast du alle Papiere zusammen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwanenpils



Anmeldedatum: 03.11.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 11:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Deine Antwort.
Ne Verriegelung mach ich heut noch dran, die LKW Zulassung bzw PKW lass ich heut vom Versicherungsmann prüfen was günstiger wird.
Was für Papiere braucht man für die Zulassung, Unbedenklichkeitsbescheinigung?
Habe die Ercole als Schrott ohne Papiere gekauft.
Muss der Kipper eingetragen werden?
Hat jemand über 60km/h eingetragen?
Fragen über Fragen Rolling Eyes
Schönen Gruss Steffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dachsteinschiessen



Anmeldedatum: 28.05.2014
Beiträge: 108
Wohnort: 59387 Ascheberg

BeitragVerfasst am: Mo Jun 15, 2015 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffen,
mit der Kipperverriegelung ist dann alles ok.
Für die Zulassung kann es wie Oli schon oft beschrieben hat etwas Probleme geben.
Der beste Weg wäre gewesen, du hättest im Vorfeld bei Guzzi einen Antrag gestellt, dir eine Durchschrift der Erstpapiere zu schicken. (96,00 €) Das kann jedoch etwas dauern. Einen Vordruck gibt es glaube ich im Forum.
Sollte sich jedoch herausstellen, dass der Motor nicht zum Fahrgestell gehört, bekommst du entweder gar keine Antwort, oder den Satz:
Sehr geehrter Kunde,
Der Antrag ist im Status: ANNULLIERT WEIL RAHMEN/MOTOR NUMMER ODER PRÄFIX SIND NOCH NICHT ABGESCHLOSSEN.
Das heißt, du bekommst gar nichts!
Sinnvoll ist folgendes:
Kopie eines Kaufvertrags (Besitzerklärung)
Eidesstattliche Versicherung, dass die Papiere seit 10 Jahren verloren sind. Evtl. notariell beglaubigen lassen.
Wenn du hast, eine Fotomappe, wo die ganze Restaurierung dokumentiert wird.
Im Vorfeld das Gespräch mit dem TÜV Ingenieur suchen und ihm dein Anliegen erklären.
Zur Kipperfrage: Ich kenne eigentlich keinen der den Kipper eingetragen hat.
Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung hilft dir im vorliegenden Fall nicht, da du nichts bestehendes ändern willst.
Du benötigst evtl. eine Ausnahmegenehmigung für den Scheinwerfer, denn bei keinem LKW dreht sich der Scheinwerfer beim Lenkvorgang.
Ich habe auch 60 Km/h eintragen lassen. Wenn du 61 oder höher eintragen lässt, darfst du auf die Autobahn.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
Gruß Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwanenpils



Anmeldedatum: 03.11.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Sa Aug 01, 2015 9:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Guden, kurzes Feedback
TÜV sowie Zulassung waren kein Problem, was mich gewundert hat.
Getüvt wurde mit §21, ebenso war eine Ausnahmegenehmigung mit §70 erforderlich, eingetragen wurde ein Dreirädriges KFZ, Aufbau off. Kasten zum Lastentransport, Diebstahlsicherung loses Zubehör, Hauptscheinwerfer an bewegl. Teilen(Lenker), Reifen vorne 105/95R17 90M, 195/75R16C 107L

geschätztes BJ 1955

Die Tüvunterlagen, ein handschriftlicher Kaufvertrag, Deckungskarte haben für die Zulassungsstelle gereicht, ein 80er Nummernschild gabs obendrauf und wurde auch eingetragen Smile
Kosten für den Tüv 200€
Zulassung mit Blech 120€
Versicherung, bei mir als Zweitwagenversicherung 60€/Jahr
Steuer krieg ich noch, denke auch ca 60€

Danke Markus für Deine Tips
Gruss Steffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Sa Aug 01, 2015 9:04 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    guzzi-ercole.forenking.com Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group